Home Berichte Aktuelle Artikel Jezikovni teden v Ljubljani / Sprachwoche in Ljubljana

Jezikovni teden v Ljubljani / Sprachwoche in Ljubljana

Ljubljana1
Dnevnik
 

Prvi dan: Ponedeljek, 23. 9. 2019

Najprej smo imeli pouk na Filozofski fakulteti. Potem smo imeli ogled mesta. Vreme je bilo slabo.

Drugi dan: Torek, 24. 9. 2019

Ob pol devetih smo imeli pouk in potem smo jedli v restavraciji „Skriti kot“. Popoldne smo bili na Nebotičniku in v Muzeju iluzij.

Tretji dan: Sreda, 25. 9. 2019

Dopoldne smo imeli pouk. Popoldne smo bili v Hiši eksperimentov, nato smo gledali film „Pot v raj.

Četrti dan: Četrtek, 26. 9. 2019

Dopoldne smo spet imeli pouk. Popoldne smo bili v Parlamentu in smo spremljali sejo. Zvečer smo bili v gledališču, gledali smo igro Neustrašna raziskovalka. Predstava je bila zelo zabavna.

Peti dan: Petek, 27. 9. 2019

Dopoldne smo šli kasneje v pouk. Potem smo imeli kosilo in ob pol dveh smo se peljali domov. 

Ljubljana3

Ljubljana2

Oktopus in der Zlata ribica

 

Am Montag, den 23.9.2019 fuhren wir, die Slowenisch Gruppe 7AB, nach Ljubljana. Der Unterricht fand an der Universität in Ljubljana statt. Unsere Sprachlehrerin, Katja, gestaltete den Unterricht sehr interessant und ließ unsere Slowenisch Kenntnisse um ein weiteres Stück festigen.

 Wir hatten viele Aktivitäten. Die zwei Interessantesten davon waren der Nebotičnik und das Haus der Illusionen. 

Nebotičnik: Das höchste Gebäude mit 12 Stockwerken. Von dort aus hat man eine wunderbare Aussicht auf ganz Ljubljana. Frau Prof. Verhnjak hat uns im Café auf ein Getränk eingeladen.

Haus der Illusionen: Dort hatten wir eine Führung und die Möglichkeit zu experimentieren. Es war sehr lustig, obwohl wir uns manche Illusionen nicht erklären konnten.

Jeden Mittag aßen wir sehr gut im Restaurant „Skriti kot“. Wir hatten reichliche Auswahl an verschiedene Menüs. Abends hatten wir freie Restaurantwahl. Am besten speisten wir in der „Zlata ribica.

 Das Wetter war teils schön aber teils auch regnerisch. Der Aufenthalt in Ljubljana war sehr schön und gut organisiert. Da unser Hotel (Emonec) im Herzen Ljubljanas lag, konnten wir alles sehr schnell zu Fuß erreichen. Mit einem großen HVALA LEPA möchten wir uns bei unserer Frau Professor Eva Verhnjak-Pikalo recht herzlich für die unvergessliche Sprachwoche bedanken.

(Slowenisch Gruppe 7AB)

Ljubljana11
Ljubljana12

Home Berichte Aktuelle Artikel Jezikovni teden v Ljubljani / Sprachwoche in Ljubljana