Home Berichte Aktuelle Artikel Kleine Zeitung: Mathe-Professorin wird neue Direktorin des Alpen-Adria-Gymnasiums

Kleine Zeitung: Mathe-Professorin wird neue Direktorin des Alpen-Adria-Gymnasiums

Folgender Bericht erschien am 31. Juli 2020 in der Kleinen Zeitung:
e

Elvira Steindorfer folgt mit 1. August am Alpen-Adria-Gymnasium Theresa Volpe-Pühringer nach.

Elvira Steindorfer aus St. Kanzian ist ab 1. August provisorische Leiterin des Alpen-Adria-Gymnasiums in Völkermarkt. Theresa Volpe-Pühringer (65), die das Gymnasium seit 2015 leitete, trat mit Ende Juli in den Ruhestand. „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und auf ein wertschätzendes Miteinander von Lehrern, Schülern und Eltern“, sagt die 50-jährige Elvira Steindorfer, Professorin für Mathematik und Physik und zweifache Mutter: „Man braucht sowohl Herz als auch Hirn für diese Arbeit und ich bin dazu bereit, mich dieser Aufgabe mit großem Engagement zu widmen.“

    

Das Gymnasium muss ein neutraler Ort sein, der alle, die hier arbeiten oder ein- und ausgehen, ungeachtet ihrer Sprache, Religion oder sexuellen Ausrichtung, verbindet.
  

ELVIRA STEINDORFER

 

Alle sollten sich wohlfühlen und gerne in die Schule kommen. „Das Gymnasium muss ein neutraler Ort sein, der alle, die hier arbeiten oder ein- und ausgehen, ungeachtet ihrer Sprache, Religion oder sexuellen Ausrichtung, verbindet“, so die sportbegeisterte designierte Direktorin. In das neue Schuljahr werden in der schwierigen Corona-Zeit mit 155 Neuanmeldungen insgesamt 680 Schüler starten. Von den 60 Lehrerposten müssen zwölf wegen Pensionierungen neu besetzt werden. „Die größte Herausforderung wird der Neubau des Gymnasiums sein“, meint die Absolventin des Alpen-Adria-Gymnasiums, die nach Lehrtätigkeiten am Bundesgymnasium Tanzenberg und am Stiftsgymnasium St. Paul seit 2013 in Völkermarkt unterrichtet.

Umweltbewusstes Handeln

Ganz in den Mittelpunkt ihres Handelns will die gebürtige Bauerntochter aus Reisdorf den Alpen-Adria-Schwerpunkt des Gymnasiums rücken. „Die Sprachen unserer Nachbarn müssen gelebt werden und viel Positives in den Köpfen hinterlassen“, sagt Steindorfer, die auch auf die Verbundenheit der Schüler und Absolventen mit dem Gymnasium großen Wert legt. Ebenso auf eine fundierte Ausbildung in Informatik, umweltbewusstes Handeln und die Kooperation mit Vereinen und Partnerschulen sowie die Entwicklung einer positiven Lernkultur.

Quelle: Kleine Zeitung vom 31.Juli 2020 
URL: https://www.kleinezeitung.at/kaernten/voelkermarkt/aktuelles_voelkermarkt/5847094/Voelkermarkt_MatheProfessorin-wird-neue-Direktorin-des#

Home Berichte Aktuelle Artikel Kleine Zeitung: Mathe-Professorin wird neue Direktorin des Alpen-Adria-Gymnasiums