Home Berichte Archiv - Artikel ab 2013/14 Latvija war zu Gast in Völkermarkt

Latvija war zu Gast in Völkermarkt

Das Schüler-Blasmusikorchester  des 1. Gymnasiums Ventspils aus Lettland (Ltg. Dainis Brauns) besuchte mit BegleitlehrerInnen und Frau Direktor Parsla Kopmane vom 6. bis 10. Oktober Kärnten und war Gast des Alpen-Adria-Gymnasiums Völkermarkt. Neben einem umfangreichen Besichtigungsprogramm im Bezirk (Petzen, Obirhöhlen, Walderlebniswelt, Drauschifffahrt) und in der Landeshauptstadt gaben die Gäste am Gymnasium Völkermarkt ein schwungvolles Konzert für rund 700 SchülerInnen und ProfessorInnen und begeisterten am 8. Oktober im Rahmen eines großen öffentlichen Konzertes in der Neuen Burg in Völkermarkt, gemeinsam mit zwei Schulchören (Ltg. Gertraud Gerger bzw. Evelin Reinbacher), einem Ensemble der Musikschule (Ltg. Klaus Kniely) und dem gastgebenden Alpen-Adria Lehrerquintett (Ltg. Heimo Nindl). In einer ansprechenden Powerpoint-Präsentation wurden Eindrücke von der Lettland-Konzertreise des Lehrerquintettes vom Vorjahr gezeigt. Direktor Herbert Pewal freute sich über die vielen Gäste, darunter auch Hausherr Bürgermeister Valentin Blaschitz, Stadträtin Edeltraud Gomernik-Besser, Generalleutnant i.R. Arno Manner, der Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule Goldbrunnhof Peter Glantschnig, Heide Polt, Bank-Präsident Hubert Ninaus, Historiker Robert Wlattnig, die Unternehmer Franz Alexander Kues und Paul Gril, die Tanzprofis Ali und Günther Kazianka, Direktor Günther Dobnik, Volksschuldirektor i. R. Karl Wunder uvm. In diesem Zusammenhang darf vor allem jenen Eltern der SchülerInnen aus der 6A mit der Klassenvorständin, Frau Prof. Gerlinde Sauerschnig, gedankt werden, die Gastschüler in selbstloser Art und Weise aufgenommen haben. Ein herzliches Dankeschön auch Herrn Prof. Günther Walko für die Stadtführung in Klagenfurt, dem Landesjugendreferat Kärnten, der Kulturabteilung beim Amt der Kärntner Landesregierung, den Stadt- und Marktgemeinden Völkermarkt, St.Kanzian a. Klopeiner See, Bad Eisenkappel-Vellach / Zelezna Kappla - Bela, Feistritz ob Bleiburg sowie der Familie Jernej / Autobahnraststätte Griffen für die großzügige Unterstützung im Zusammenhang mit dem Programm für die lettischen Gäste. Mit einem großen Dankeschön  haben sie die lange Heimreise angetreten und versichert, dass einem Gegenbesuch im kommenden Schuljahr nichts im Wege stehen wird.
Home Berichte Archiv - Artikel ab 2013/14 Latvija war zu Gast in Völkermarkt